info@comelio.com

  • Berlin, Germany
    Comelio GmbH
    Fon: +49.30.8145622.00
    Fax: +49.30.8145622.10

  • Miami, USA
    Comelio, Inc. (Regus)
    Fon: +1.305.395.7962
    Fax: +1.305.395.7964

  • Chennai, India
    Comelio Business Solutions Pvt. Ltd.
    Fon: +9144.420.13545
    Fax: +91.44.420.13551

Microsoft Dynamics AX

Microsoft Dynamics AX verfügt bereits über eine Vielzahl von Funktionen für die typischen Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen - vom Manufacturing über Distribution, Supply-Chain-Management, Customer-Relationship-Management, Projektmanagement, Personalverwaltung bis hin zum Finanzmanagement. Zudem verfügt die Lösung über ein eigenes Modul zur Businessanalyse, mit dem Sie die Informationen aus Ihrer Lösung schnell und gezielt für die Entscheidungsfindung aufbereiten.

dynamics ax module

Neben dem Rechnungswesen dient der Bereich Finanzmanagement als Basis zur Darstellung übergreifender Informationen, die sich aus der Integration mit den anderen Funktionsbereichen ergeben, wie z. B. Customer-Relationship-Management oder E-Business.Das Finanzmanagement zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche, zeitsparende Buchführung, eine schnelle Berichterstellung und Analyse sowie durch hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit aus. Es beinhaltet folgende Funktionsbereiche:

  • Sachkontenverwaltung
  • Personenkontenverwaltung (Debitoren und Kreditoren)
  • Anlagenverwaltung
  • Kosten- und Kostenträgerrechnung
  • Personalverwaltung
  • Unternehmensablaufverwaltung
  • Unternehmensanalyse
  • Balanced-Scorecard (Unternehmensperformance)

Das Finanzmanagement ist auf die Bedürfnisse der Anwender ausgerichtet. Für die einfache und schnelle Verwaltung von Sachkonten, Debitoren und Kreditoren stehen zahlreiche, umfassende Funktionen zur Verfügung. Menüs, Formulare und Stammdaten werden per Drag-and-Drop sowie durch Ein- und Ausblenden von Feldern den persönlichen Bedürfnissen angepasst. Sie können Buchungen, sogar innerhalb eines einzelnen Debitoren-, Kreditoren- oder Sachkontos, in verschiedenen Währungen durchführen. Für die Wechselkursregulierung stehen mehrere Berechnungsmethoden zur Verfügung, so dass den jeweiligen Buchhaltungsstandards entsprochen wird. Darüber hinaus können Sie die Geschäftskonten zu Berichtszwecken parallel in zwei Währungen führen.

Business Analytics

Der in Microsoft Dynamics AX integrierte Bereich Business Analytics ist mit einem speziell für mittelständische Entscheider entwickelten Frontend für die gezielte Auswertung detaillierter Informationen ausgestattet.

Business Analytics

  • unterstützt kurz-, mittel- und langfristige Entscheidungen.
  • reduziert den Aufwand bei der Beschaffung und der Verteilung von Informationen.
  • bietet auch über das Internet Zugriff auf die entscheidenden Daten.
  • nutzt vorhandenes Geschäftswissen für fundierte Entscheidungen.
  • bietet sowohl standardisierte Berichte als auch die Möglichkeit individueller Auswertungen.
  • ist beliebig skalierbar.
  • unterstützt alle Microsoft SQL- oder Oracle-basierten Datenbanken und ODBC-fähigen Datenbankplattformen sowie den Export nach Microsoft Excel.

Um das Arbeiten von Beginn an so produktiv wie möglich zu gestalten, verfügt Business Analytics über vordefinierte Funktionspakete und Auswertungen. Diese Funktionspakete und Auswertungen sind bereits auf die Bedürfnisse der einzelnen Bereiche des Unternehmens abgestimmt und können darüber hinaus beliebig erweitert werden. Business Analytics bietet jederzeit schnellen Zugriff auf alle Daten der unternehmensspezifischen Prozesse. Diese Daten werden speziell für Entscheider aufbereitet. Analysen und Auswertungen sind bereits unmittelbar nach der Installation abrufbar. Informationen für Banken oder Investoren - zum Beispiel Bilanzen und GuV-Gegenüberstellungen - lassen sich einfach per Mausklick abrufen und in nahezu beliebiger Form weiterleiten. Dies wird durch eine vordefinierte Kontenstruktur möglich, die nur einmal bei der Einrichtung mit den Sachkonten verknüpft wird.

Die Informationen werden in beliebiger Form zum Beispiel grafisch oder tabellarisch aufbereitet, um den Entscheidungsprozess zu beschleunigen. Durch die Integration in die Businesslösung sind die Daten zur Zeit der Abfrage immer zuverlässig und aktuell.Ein elementarer Bestandteil des Business Analytics Windows Client ist das Data-Mining-Feature. Dieses schnelle und effiziente Statistikwerkzeug wird mit einem einfachen Mausklick aktiviert. Ein 3-dimensionaler Aufbau stellt die Verknüpfungen der ausgewählten Daten dar und informiert gleichzeitig über die Relevanz jeder Datengruppe. So lässt sich beispielsweise die Frage nach dem größten Einflussfaktor auf den Gesamtumsatz eines bestimmten Produkts und nach dem Wann und Wo des Absatzes beantworten. Die Antwort hilft dem Entscheidungsträger bei der Identifizierung von Schwachstellen und der Einleitung gezielter Gegenmaßnahmen.

Supply-Chain-Management

Mit Microsoft Dynamics AX für Supply-Chain-Management (SCM) haben Sie Ihre Lieferkette fest im Griff, interne und externe Prozesse werden fest integriert. Die Funktionsbereiche sind eng miteinander verzahnt, um eine durchgängige Steuerung der Lieferkette zu gewährleisten:

  • Handel
  • Logistik
  • Lagerhausverwaltung
  • Produktprogrammplanung
  • Produktion
  • Produktgenerator
  • Zeiterfassung / BDE
  • Projektmanagement

Microsoft Dynamics AX erlaubt Ihnen die effektive Kontrolle und Steuerung der Produktionsprozesse - vom Einkauf über Lager und Fertigung bis zum Verkauf. Sie haben jederzeit einen Überblick über die Kosten für Mitarbeiter, Maschinen und andere Ressourcen. So verbessern Sie Ihr Controlling und erkennen schneller Rationalisierungs- und Geschäftspotenziale.Das Modul Handel automatisiert eine Vielzahl der Einkaufs- und Verkaufsprozesse und integriert diese in die Gesamtorganisation - von der Abgabe eines Angebots bis zur Lieferung und Fakturierung eines Auftrags. So können Handelsnebenkosten minimiert, neue Möglichkeiten der Umsatzsteigerung entwickelt und Ihr Angebot der Nachfrage angepasst werden.

Sie verfügen über eine unbegrenzte Anzahl von Planungsmodellen, die Ihnen ein umfassendes Bild von zukünftigen Käufen und Verkäufen vermitteln. Die Flexibilität dieser Modelle ist für Sie ein wichtiges Hilfsmittel zur Simulation zukünftiger Trends. Sie können so z. B. den Cashflow abschätzen, indem Sie die Dispositionsplanung auf die Sachkontoplanung übertragen. Des Weiteren ist es möglich, Planungen pro Abteilung zu erstellen und diese in einer Unternehmensplanung zusammenzuführen.Im Planungslauf wird die verfügbare Kapazität dem Bedarf, der aus aktuellen Verkaufs- und Produktionsaufträgen ermittelt wird, kurzfristig gegenübergestellt. Auf diese Weise wird der Materialfluss optimiert. Der hohe Integrationsgrad von Microsoft Dynamics AX ermöglicht es Ihnen, Daten aus dem Absatzplan in den Prozess der Produktprogrammplanung zu übernehmen. Als Ergebnis erhalten Sie einen Gesamtüberblick über den Einkaufs- und Produktionsbedarf auf der Basis von aktuellen und erwarteten Verkäufen.

Die Lagerhausverwaltung vereinfacht die Identifizierung, Etikettierung, Platzierung und Umlagerung von empfangenen Waren. Sämtliche Aktivitäten werden in Erfassungen aufgezeichnet, so dass Sie mithilfe eines Audit-Trails stets einen vollständigen Verlauf aller Aktionen und Artikelkennungen ermitteln können.Die Produktionsmodule erlauben die detaillierte Steuerung der Produktion, von der Bereitstellung der Rohmaterialien bis zur Auslieferung an den Kunden. Arbeitspläne werden terminiert und ausgeführt, wobei die Prozesse kurzfristig an geänderte Anforderungen angepasst werden können. Darüber hinaus stehen Ihnen Gantt-Diagramme, eine Einzelvorgangsverwaltung, detaillierte Produktionsablaufpläne und alternative Ressourcengruppen zur Verfügung.

Marketing und Vertrieb

Wenn Produkte und Dienstleistungen immer ähnlicher werden, sind diejenigen Unternehmen am erfolgreichsten, die die Zufriedenheit der Kunden in den Mittelpunkt ihrer Geschäftsstrategie stellen.Der Anwendungsbereich verfügt unter anderem über Funktionen zur Planung, Durchführung und Auswertung von kompletten Marketingkampagnen. Das Modul Verkaufsmanagement organisiert und kontrolliert Ihren Vertrieb, von der Durchführung strategischer Vertriebsaktivitäten bis zu den Aufgaben einzelner Verkäufer. Ein weiteres Modul deckt die vielfältigen Anforderungen von Telemarketingteams ab. Darüber hinaus können Sie elektronische Umfragen erstellen und somit Informationen sammeln und auswerten. Zur Verfügung stehen u.a. Funktionsbereiche für z.B.:

  • Geschäftsbeziehungs- und Kontaktmanagement
  • Aktivitätsplanung, Termin- und Aufgabenmanagement
  • Marketingautomatisierung
  • Verkaufsmanagement
  • Telemarketing
  • Fragebogenmanagement

Sowohl einzelne Mitarbeiter als auch ganze Abteilungen greifen auf gemeinsame Kundendaten zu. Beispielsweise kann ein Verkäufer Projekte, Rechnungen, Auftragshistorien und die aktuellen Umsätze unmittelbar einsehen, ohne vom Vertrieb spezielle Berichte zu benötigen. Das Ergebnis sind effektive Planungsprozesse sowie eine verbesserte Kontrolle und Koordination der Vertriebsaktivitäten.

Geschäftsbeziehungen und Kontaktpersonen

Microsoft Dynamics AX Marketing & Vertrieb ermöglicht es Ihnen, Geschäftspartner, Kontaktpersonen, Aktivitäten und Angebote sowie Finanzdaten für Kunden und Verkäufer zu verwalten. Außerdem stellt das Modul erweiterte Berichtsoptionen zur Verfügung, die auf Microsoft Dynamics AX Finanzmanagement zugreifen. Sie können die tatsächlichen Umsatzzahlen mit dem Verkaufsbudget vergleichen und sogar einzelne Aktivitäten für einen Kunden vor dem Hintergrund seiner Rentabilität analysieren.Sie können Ihre Zielgruppe in spezifische Kundenprofile unterteilen. Dadurch verfeinern Sie Ihre Marketingaktionen, führen Kampagnen erfolgreich durch und verfolgen die Reaktionen effektiver. Alle mit einer Kampagne in Verbindung stehenden Ausgaben werden in einer speziellen Übersicht dargestellt. Somit kann die Geschäftsführung die Kampagnenausgaben leicht mit dem erzielten Umsatz vergleichen.

Dieser Funktionsbereich unterstützt Sie bei der zentralen Verwaltung und Durchführung von Vertriebs- und Telemarketingaktivitäten. Die Anwendung kann für vielfältige Aktivitäten eingesetzt werden, wie z. B. für das Erstellen von Interessentenlisten, Kundenbefragungen und Direktmarketingkampagnen, für die Kundenunterstützung und vieles mehr. Zur Vereinfachung von Anrufen werden sämtliche Telefonaktivitäten in einem einzigen Fenster durchgeführt. Um Ihnen einen schnellen Überblick zu ermöglichen, verknüpft das Telemarketingfenster Informationen über Geschäftsbeziehungen und Kontaktpersonen zentral an einem Ort. Die Anrufer sehen auf einen Blick alle wichtigen Informationen über die Geschäftsbeziehung, inklusive der Aktivitäten, offenen Bestellungen, Projekte, erworbenen Produkte usw.Das Sammeln von Informationen und Wissen ist Voraussetzung, um mehr über Kunden und den Wettbewerb zu erfahren. Das Modul Fragebogen ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur Erstellung und Auswertung von elektronischen Umfragen, das einfach zu handhaben und vollständig in Microsoft Dynamics AX integriert ist. Es kann z. B. für Befragungen zur Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, Gespräche über die berufliche Weiterentwicklung, Meinungsumfragen, Mitarbeiter- oder Einstellungstests und in Verbindung mit Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen eingesetzt werden. Mit Microsoft Dynamics AX gestalten Sie Fragebögen ohne technische Spezialkenntnisse in wenigen Minuten. Fragebögen können auch online in Firmenintranets oder im Internet eingesetzt werden, da sie vollständig webintegriert sind.

E-Business

Microsoft Dynamics AX wurde von Anfang an für Windows und das Web entwickelt. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Geschäftsprozesse schnell, einfach und kosteneffizient auf das Internet auszudehnen. So erschließen Sie neue Geschäftsfelder und binden Ihre Mitarbeiter, Partner und Lieferanten dynamisch in Ihr Unternehmen ein.

dynamics ebusiness

Optimierung der Zusammenarbeit

Mit dem Enterprise Portal steht Ihnen eine innovative Webanwendung zur Verfügung, die es Ihren Mitarbeitern und Partnern ermöglicht, über personalisierte Websites auf aktuelle Geschäftsdaten zuzugreifen - von jedem Ort, zu jeder Zeit. Es stehen Ihnen folgende Rollen zur Verfügung:

  • Enterprise Portal für Mitarbeiter
    Die Rolle Mitarbeiter verbindet Ihre Angestellten über eine virtuelle Online-Community miteinander. Mitarbeiter können ihre Personaldaten einsehen und bearbeiten - ob sie nun in verschiedenen Abteilungen, Niederlassungen oder Ländern arbeiten. Das spart Zeit und Kosten in der Personalabteilung und verbessert die Datenqualität. Das Internet erleichtert die Zuweisung von Rechten an Ihre Mitarbeiter, unabhängig von deren Aufenthaltsort. So können Benutzer jederzeit auf individuelle Informationen zugreifen und die Personalabteilung steht allen Mitarbeitern rund um die Uhr zur Verfügung.
  • Enterprise Portal für Kunden
    Die Rolle Kunde ermöglicht es Unternehmen, über schnell zu implementierende E-Commerce-Websites mit Kunden zusammenzuarbeiten, um Produkte und Dienstleistungen über das Internet zu verkaufen. Sie ist nahtlos in andere Bereiche wie Marketing und Vertrieb und SCM integriert, wodurch Informationen, wie z. B. die Produktverfügbarkeit, stets auf dem neuesten Stand sind.
  • Enterprise Portal für Lieferanten
    Über die Rolle Lieferant optimieren Sie Ihre Lieferkette und erhöhen die Transparenz Ihrer Geschäftsprozesse, indem Sie mit Ihren Lieferanten z. B. aktuelle Informationen über Artikel, artikelrelevante Dokumente und Lieferdaten austauschen. Die gemeinsame Nutzung und der Austausch von Daten verhindern Fehler und verringern die Flut von Anrufen, Faxen und E-Mails. Mit der Mehrsprachen- und Mehrwährungsfunktionalität wird Ihren Lieferanten ermöglicht, sämtliche Inhalte und Preise in der Sprache bzw. Währung ihrer Wahl anzuzeigen.
  • Enterprise Portal für Berater
    Für die Planung und Bewertung aktueller und zukünftiger Projekte ist die genaue Aufschlüsselung von Arbeitsressourcen und Personalkosten erforderlich. Die Rolle Berater unterstützt Sie dabei, indem Projektzeiten einfach erfasst werden können. Berater, externe Partner und Projektmitarbeiter, die normalerweise keinen direkten Zugriff auf Microsoft Dynamics AX haben, erfassen ihre Arbeitszeiten einfach über das Internet. Dabei profitieren sie von flexiblen Möglichkeiten der Zeiterfassung. Es spielt keine Rolle, wo und in welchem Projekt sie gerade arbeiten - die Datenerfassung erfolgt einfach und direkt. Berater können ebenfalls Informationen und Dokumente in Microsoft Dynamics AX Enterprise Portal veröffentlichen und gemeinsam nutzen. Außerdem können sie Rechnungen, Rechnungsvorschläge sowie Kostenaufstellungen und Umsatzzahlen einsehen, falls diese Daten für sie freigegeben sind. Projektleiter analysieren Arbeitszeitnachweise und vergleichen die budgetierten Projektstunden mit dem tatsächlichen Zeitaufwand. So wird der Projektstatus einfach kontrolliert und zukünftige Projekte können erfolgreich bewertet und geplant werden.
  • Enterprise Portal für Verkäufer
    Mit der Rolle Verkäufer im Enterprise Portal können Ihre Vertriebsmitarbeiter auf alle entscheidenden Geschäftsinformationen zugreifen - an jedem Ort, zu jeder Zeit. Diese Webanwendung vergrößert den Aktionsradius Ihrer Verkäufer, da sie nun von überall aus rund um die Uhr online auf Geschäftsdaten zugreifen können. Backoffice-Daten aus Microsoft Dynamics AX stehen dem Vertriebsteam nun im Frontoffice zur Verfügung, wobei die Bedienung über die intuitive Weboberfläche im Browser denkbar einfach ist. Dieser unmittelbare und ortsungebundene Datenzugriff unterstützt den Vertrieb dabei, Kundenanforderungen frühzeitig zu erkennen und somit besser erfüllen zu können. Die Rolle Verkäufer bietet Ihnen umfassende Funktionen zur Erstellung von Berichten inklusive statistischer Tools, mit deren Hilfe reine Vertriebsdaten zu wertvollen Informationen werden.

Technologie

Die moderne, zukunftssichere Technologie sorgt dafür, dass Ihre Lösung schnell implementiert, leicht anzupassen und einfach zu bedienen ist. Microsoft Dynamics AX eignet sich besonders für Unternehmen, die Geschäftsprozesse automatisieren und Kunden, Lieferanten und Partner enger einbinden möchten. Axapta bietet Ihnen maximale Flexibilität - und das bei herausragender Sicherheit, Skalierbarkeit und Stabilität. Dafür sorgen u. a. die folgenden Funktionen:

  • Das System wächst mit Ihnen
    Die Skalierbarkeit beruht auf einer flexiblen Systemarchitektur. Die Lösung unterstützt sowohl 2-tier- als auch 3-tier-Client-Server-Umgebungen. Der Axapta Object Server (AOS) bietet in Verbindung mit einem verteilten 3-tier-System hohe Skalierbarkeit.
  • Die Zukunft: 3-tier-Lösung mit AOS
    Die 3-tier-Lösung enthält neben der Datenbank und der Businesslogik zusätzlich den Object Server, der externen Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden unter anderem den Onlinezugriff über einen Browser ermöglicht. Bei wachsendem Transaktions- und Datenvolumen kann Axapta problemlos um weitere AOS erweitert werden.
  • Bleiben Sie offen für alle Möglichkeiten
    Dank der Layerstruktur (Schichtenmodell) ist die Migration zu neuen Versionen der Basistechnologie einfach und kosteneffizient. Anpassungen von Daten eines Geschäftspartners oder Kunden werden in verschiedenen Schichten vorgenommen, ohne den ursprünglichen Anwendungscode zu verändern. So haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Modifikationen. Bei Bedarf können Sie jederzeit zur Standardanwendung zurückkehren.

Systemanforderungen

Client

Betriebssysteme
Gültig für Microsoft Dynamics AX 3.0 Service Pack 2

  • Windows XP
  • Windows 2000
  • Microsoft Windows NT 4.0 mit Service Pack 6 (SP6) oder höher
  • Windows 98
  • ODBC: Microsoft Data Access Components (MDAC) 2.6 SP2 und 2.71a und 2.8 (bei der Verwendung von Microsoft SQL Server oder Axapta OLAP)
  • Internet Explorer 5.5 oder höher

Hardware

  • 233 MHz Pentium Pro II Prozessor mit 64 MB RAM oder mehr
  • Allgemeines: Jedes kommerzielle System (nicht älter als Oktober 2000) mit einem Intel- oder AMD-Prozessor ist ausreichend, wenn die o. g. Speicheranforderungen erfüllt sind.

Server

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Serverkonfiguration und -dimensionierung den Empfehlungen des Sizing Tools von Microsoft Dynamics und seinen Partnern entspricht.

Datenbank

  • Microsoft SQL Server 2000 SP3a (nicht SP3)
  • Oracle 9i 9.2.0.2 (nicht 9.0.1)

[Quelle:http://www.microsoft.com/germany/dynamics/ax/default.mspx]