info@comelio.com

  • Berlin, Germany
    Comelio GmbH
    Fon: +49.30.8145622.00
    Fax: +49.30.8145622.10

  • Miami, USA
    Comelio, Inc. (Regus)
    Fon: +1.305.395.7962
    Fax: +1.305.395.7964

  • Chennai, India
    Comelio Business Solutions Pvt. Ltd.
    Fon: +9144.420.13545
    Fax: +91.44.420.13551

Einsatz: Prozessmanagement

Heutzutage ist es schwieriger denn je, den Unternehmenserfolg zu sichern und auszubauen. Nur wer sich im globalen Wettbewerb um die Gunst des Kunden durch einen hervorragenden Kundenservice und eine effektive und wirtschaftliche Marktansprache hervorhebt, wird langfristig Erfolg haben.

Unabhängig von der Unternehmensgröße gewinnt daher ein strukturiertes, professionelles Kundenmanagement immer mehr an Bedeutung. Einfache Kundendatenbanken sind dafür nicht mehr ausreichend. Gefragt sind effiziente, IT-gestützte Werkzeuge, die die gesamte Kommunikation und Interaktion mit dem Kunden sicher und nachhaltig unterstützen – auch über Abteilungsgrenzen hinweg. Viele der bisher am Markt erhältlichen Lösungen sind für Anwender jedoch zu einfach strukturiert. Andere wiederum wirken durch ihre Komplexität und hohen Implementierungskosten abschreckend.

Mit Microsoft Dynamics CRM profitieren nun alle Unternehmen von einer neuen Generation von Technologien und Funktionen zum Aufbau Gewinn bringender Kundenbeziehungen. Microsoft CRM unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer kundenorientierten Geschäftsprozesse. Von der Interessentenanfrage über den Verkauf bis hin zum Kundenservice lassen sich Arbeitsabläufe flexibel abbilden, umfassend auswerten und besser steuern. Microsoft CRM ist nicht nur leicht an spezifische Anforderungen anzupassen, sondern fügt sich nahtlos in Microsoft Office und Outlook ein. Diese Integration in die vertraute Arbeitsumgebung, die Mitarbeiter bereits gut kennen und beherrschen, sorgt für eine kurze Einarbeitung, rasche Akzeptanz und hohe Effektivität.

Marketing, Vertrieb und Service profitieren von einer durchgängigen Lösung, die die entscheidenden drei Erfolgsfaktoren in Einklang bringt: Benutzerfreundlichkeit, flexible Anpassbarkeit und wirtschaftliche Pflege.

Microsoft CRM umfasst:

  • eine vollständige CRM-Suite für Marketing, Vertrieb und Service
  • eine vertraute Benutzeroberfläche, die sich stark an Microsoft Office und Outlook orientiert
  • flexible Anpassungswerkzeuge für Ihre unternehmensspezifischen Anforderungen
  • umfangreiche Berichts- und Analysewerkzeuge für fundierte Entscheidungen
  • leistungsfähige IT-Werkzeuge für eine schnelle Bereitstellung und Pflege

Abgestimmt auf Ihre Arbeitsweise

Eine vertraute Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter und die Automatisierung von Routinetätigkeiten erhöhen die Produktivität in Marketing, Vertrieb und Service.

  • Vertraute Outlook & Office Benutzerführung
    Microsoft CRM arbeitet eng mit Microsoft Office und Microsoft Outlook zusammen. Anwender können weiterhin die Software für ihre tägliche Arbeit nutzen, die sie bereits kennen und beherrschen.
  • Automatisierung von Routinetätigkeiten
    Die intelligente Anwenderunterstützung vereinfacht die Datenerfassung. Aufwändige Verwaltungsarbeiten werden auf ein Minimum reduziert.
  • Der mobile Client stellt kundenrelevante Daten zu jeder Zeit und an jedem Ort zur Verfügung. Vertriebs- und Serviceteams erhalten auf diese Weise ortsunabhängig Zugriff auf alle relevanten Funktionen und Informationen, die sie für die Kundenberatung benötigen.

uebersicht outlook

Firmenübersicht in Outlook

Abgestimmt auf Ihr Unternehmen

Der direkte Zugriff auf Geschäfts- und Kundeninformationen sowie die flexible Abbildung und Steuerung der Geschäftsprozesse helfen, Kundenbeziehungen zu vertiefen und auszubauen.

  • Microsoft CRM ist eine umfassende CRM-Suite, die Geschäftsprozesse in Marketing, Vertrieb und Service durchgängig abbildet.
  • Das integrierte Workflow-Management automatisiert Routinetätigkeiten und sorgt für effiziente und konsistente Geschäftsprozesse.
  • Erfolgsmessung und Reporting: Die vollständige Aufzeichnung der Geschäftsvorfälle und das aussagekräftige Berichtswesen unterstützen bei der Analyse der Geschäftssituation.
  • Microsoft CRM ist flexibel anpassbar an die jeweiligen Branchenanforderungen und betrieblichen Erfordernisse.

crm einheiten

Einstellungen und Anpassungen

Abgestimmt auf Ihre IT-Anforderungen

Die Integration in die vorhandene IT-Umgebung und die einfache Implementierung, Administration und Wartung entlasten die IT-Ressourcen und das Budget.

  • Basierend auf bewährten Standardtechnologien ist Microsoft CRM kompatibel zur bestehenden Systemumgebung und vermeidet so zusätzliche Belastungen der IT.
  • Die einfache Installation und Wartung von Microsoft CRM reduziert die Arbeitsbelastung der IT.
  • Durch die lückenlose Integration über System- und Unternehmensgrenzen hinweg entsteht eine Plattform, die sämtliche Unternehmensbereiche verzahnt sowie Kunden und Partner einbindet.
  • Schneller Datenzugriff: Dank einer modernen Systemarchitektur finden Sie auch bei großen Datenmengen zuverlässig und schnell die gesuchten Informationen.

Marketing: Effiziente Kundenansprache

Marketing ist weit mehr als Werbung für Unternehmen und Produkte. Vielmehr soll aus einem ersten Kundenkontakt ein Dialog entstehen, von dem beide Seiten profitieren: Ihr Kunde erhält genau die gewünschte Leistung und Sie erfahren, was Sie wie anbieten müssen, um erfolgreich zu sein. Dabei unterstützt Sie Microsoft CRM mit leistungsfähigen Marketingwerkzeugen.

  • Microsoft CRM unterstützt Sie umfassend in Ihren Marketingaktivitäten. Die Kommunikation mit Ihren Kunden wird effizienter und Sie qualifizieren in kürzerer Zeit mehr Interessenten für Ihr Vertriebsteam.
  • Verlassen Sie sich bei der Planung von Marketingaktionen und Angeboten nicht länger auf Vermutungen. Die präzisen Selektionswerkzeuge ermöglichen eine zielgruppengenaue Kundenansprache, um die Erfolgsaussichten zu steigern und unnötige Streuverluste zu reduzieren.
  • Erstellen Sie Kampagnen, die Ergebnisse erzielen. Messen Sie dabei die Wirksamkeit jeder Kampagnenaktivität durch die Verfolgung von Rückläufern und der Anzahl gewonnener Verkaufschancen.
  • Umfangreiche Berichts- und Analysewerkzeuge für fundierte Entscheidungen.
  • Leistungsfähige IT-Werkzeuge für eine schnelle Bereitstellung und Pflege.

Funktionsübersicht

Marketingkampagnen
Ein umfassendes Kampagnenmanagement unterstützt Sie von der Planung über die Durchführung bis hin zur Erfolgsmessung wirkungsvoller Marketingaktionen.

crm marketing

Assistentengestützte Schnellerstellung von Marketingkampagnen

Marketinglisten
Erstellen und verwalten Sie Marketinglisten für eine spezifische und genaue Kundenansprache. Nutzen Sie bestehende Kundendaten oder importieren Sie Kontaktdaten aus externen Quellen.

Selektionswerkzeuge
Präzise Selektionswerkzeuge bieten eine zielgruppengenaue Kundenansprache, während Sie gleichzeitig unnötige Streuverluste reduzieren.

Kampagnenvorlagen
Verwenden Sie für wiederkehrende Kampagnen Vorlagen, die eine schnelle Wiederholung erfolgreicher Marketingaktionen ermöglichen.

Kampagnendurchführung
Verfolgen Sie Kampagnenaktivitäten, qualifizieren Sie Leads und entwickeln Sie diese zu Verkaufschancen.

Erfolgsmessung von Kampagnen
Messen Sie den Erfolg Ihrer Marketingaktivitäten durch die Verfolgung von Rückläufern und generierten Verkaufschancen. Stellen Sie Ihre Planung den tatsächlichen Ergebnissen und Kosten gegenüber.

Vertrieb: Kunden gewinnen und binden

Aktuelle Informationen über Ihre Kunden sind das A und O Ihres Erfolgs. Ganz gleich, wo Ihre Vertriebsteams sich aufhalten, das Microsoft CRM-Vertriebsmodul steht immer und überall zur Verfügung: Ob am Schreibtisch oder unterwegs, umfassende Kundeninformationen rüsten Ihre Vertriebsteams.

  • Der 360-Grad-Blick garantiert Ihnen eine vollständige Sicht auf Ihre Kundendaten und die Verkaufshistorie. Damit sind Sie für wichtige Kundentermine stets gut vorbereitet.
  • Generieren Sie neue Geschäftsmöglichkeiten. Füllen Sie Ihre Verkaufspipeline mit qualifizierten Leads und Verkaufschancen. Setzen Sie Sofortkampagnen ein, um erfolgversprechende Produkte gezielt an Neu- und Bestandskunden zu vertreiben.
  • Verfolgen und steuern Sie Verkaufschancen konsistent und effizient zum Verkaufserfolg mithilfe von Workflow-Regeln, die die Stufen Ihres Verkaufsprozesses unterstützen und automatisieren.

Funktionsübersicht

Lead- und Verkaufschancenmanagement
Automatisieren Sie die Zuordnung und Weiterleitung von Leads. Wandeln Sie Leads in Verkaufschancen um. Verfolgen und steuern Sie diese durch den Verkaufszyklus.

crm vertrieb

Steuerung und Verfolgung von Verkaufschancen

Vertriebsprozesssteuerung
Nutzen Sie die umfassenden Workflow-Regeln, um die einzelnen Stufen des Verkaufsprozesses zu unterstützen und zu automatisieren.

Pipelineoptimierung
Setzen Sie Analysewerkzeuge ein, um den Pipelinestatus zu verfolgen und Geschäftschancen zu ermitteln.

Angebote und Aufträge
Verwenden Sie einen leistungsstarken Produktkatalog zur Erstellung korrekter Angebote. Übernehmen Sie Angebote in Aufträge, bearbeiten und speichern Sie diese bis zur endgültigen Bestätigung.

Umfassende Kundeninformationen
Nutzen Sie den zentralen, direkten Zugriff auf umfassende Kundeninformationen, um gezielt auf die individuellen Kundenwünsche eingehen und Fragen beantworten zu können.

Vertriebsplanung und Vertriebsgebietmanagement
Stellen Sie die Vertriebsergebnisse Ihrer Mitarbeiter den vereinbarten Zielen gegenüber. Verwalten Sie Vertriebsgebiete und steuern Sie anhand von Workflow-Regeln und Berichten gebietsbezogene Prozesse.

Vertriebsdokumentation und Wettbewerbsinformationen
Pflegen Sie eine Recherchedatenbank mit Vertriebs- und Marketingmaterialien. Nutzen Sie detaillierte Informationen über Ihre Mitbewerber und analysieren Sie deren Aktivitäten.

Korrespondenz / Seriendruck
Versenden Sie über anpassbare Vorlagen E-Mails und erstellen Sie Ihren Schriftverkehr mit der Microsoft Word-Serienbrieffunktion.

Service: Nachhaltige Kundenbeziehungen

Gute Kundenbeziehungen sind das Fundament Ihres Unternehmens. Mit Microsoft CRM bieten Sie einen exzellenten Kundenservice und verbessern Ihr Supportangebot durch den effizienten Einsatz vorhandener Kapazitäten. Nutzen Sie jede Interaktion mit Ihren Kunden für einen personalisierten Service auf höchstem Niveau.

  • Erstellen und verfolgen Sie Serviceanforderungen vom ersten Kontakt bis zur Problemlösung, verwalten Sie dazugehörige Aktivitäten und erhöhen Sie so die Genauigkeit und Effizienz in Ihrem Kundenservice. Gängige Themen werden in einer Wissensdatenbank hinterlegt. Ihre Mitarbeiter können so schneller auf Kundenanfragen reagieren.
  • Automatische Eskalation und Weiterleitungsregeln stellen sicher, dass Serviceanfragen den richtigen Warteschlangen und Ressourcen zugeordnet und zeitnah bearbeitet werden.
  • Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über verfügbare Ressourcen. Setzen Sie diese mithilfe der Einsatzplanung optimiert nach Verfügbarkeit, Einsatzort und Know-how ein.

Funktionsübersicht

Serviceanfragen
Erstellen und verfolgen Sie Serviceanforderungen vom ersten Kontakt bis hin zur Problemlösung und verwalten Sie für jede Anfrage zentral die zugehörigen Aktivitäten.

Umfassende Kundeninformationen
Nutzen Sie den zentralen, direkten Zugriff auf umfassende Kundeninformationen, um gezielt auf die individuellen Kundenwünsche eingehen und Fragen beantworten zu können.

Einsatzplanung
Verwalten und terminieren Sie selbst komplexe Dienstleistungen mit Leichtigkeit. Setzen Sie Mitarbeiter und Ausstattungen mithilfe der Einsatzplanung optimiert nach Verfügbarkeit, Einsatzort und Know-how ein.

crm service kalender

Die Einsatzplanung in Microsoft CRM

Automatisierte Verteilung und Zuordnung
Mit Workflow-Regeln können Sie Serviceanfragen automatisch verteilen und den entsprechenden Mitarbeitern oder Warteschlangen zur weiteren Bearbeitung, Neuzuordnung oder Eskalation zuordnen.

Korrespondenz / Seriendruck
Versenden Sie über anpassbare Vorlagen E-Mails und erstellen Sie Schriftverkehr mit der Microsoft Word-Serienbrieffunktion.

E-Mail-Management und Auto-Response-E-Mail
Nutzen Sie anpassbare Vorlagen und Workflow-Regeln für die Erstellung und den Versand von automatischen Antwort-E-Mails auf Kundenanfragen. Pflegen Sie eine stets aktuelle Übersicht Ihrer Kundenkommunikation mithilfe der automatischen Verfolgung eingehender E-Mails.

Wissensdatenbank
Veröffentlichen Sie Artikel und andere wichtige Supportinformationen in einer recherchefähigen Wissensdatenbank.

Serviceverträge
Erstellen und verwalten Sie auf einfache Weise Serviceverträge. Sobald eine Serviceanfrage abgeschlossen ist, werden die zugehörigen Vertragsinformationen automatisch aktualisiert.

Hardware- und Softwareanforderungen

Die Hardware- und Softwareanforderungen, die in diesem Artikel erläutert werden, sind als allgemeine Anforderungen zu betrachten. Zahlreiche Faktoren können sich auf diese Anforderungen auswirken und müssen daher beachtet werden:

  • Anzahl und Konfiguration der beteiligten Server.
  • Abhängigkeit von Microsoft Dynamics CRM von Microsoft SQL Server 2000 oder Microsoft SQL Server 2005.
  • Anzahl der CRM-Benutzer.
  • Integration von Microsoft CRM in Microsoft Exchange-Server.
  • Leistungsfähigkeit Ihrer Server und des lokalen Netzwerks (LAN).
  • Bestehende Installation von Microsoft SQL Server Reporting Services.
  • Abhängigkeiten bei unterschiedlichen Sprachversionen einzelner Komponenten.

Die zertifizierten Microsoft-Partner beraten Sie gerne bei der optimalen Einbindung von Microsoft CRM in Ihre bestehende IT-Systemumgebung.

Microsoft CRM Server – Hardwareanforderungen
Für Microsoft CRM Server ist mindestens die folgende Hardwarekonfiguration erforderlich:

  • Computer/Prozessor: Intel Pentium dual 700 MHz oder höher (Xeon PIII) oder kompatible CPU (empfohlen: Dual 1,8 GHz Pentium (Xeon P4))
  • Speicher: 512 MB Arbeitsspeicher
  • Festplatte: SCSI mit Hardware-RAID 5
  • Netzwerkkarte: 10/100 Megabit

Microsoft CRM Server – Softwareanforderungen
Die folgende Tabelle zeigt die Softwareanforderungen für Microsoft CRM Server.

Komponente Windows 2000 Server Windows Server 2003

Betriebssystem

 
• Microsoft Windows 2000 Server
• Microsoft Windows 2000 Advanced Server

Für sämtliche Betriebssysteme ist das aktuelle Service Pack erforderlich.

 
• Microsoft Windows Server 2003, Standard, Enterprise oder Web Edition

Für sämtliche Betriebssysteme ist das aktuelle Service Pack erforderlich.

Indexdienstleistung installiert und gestartet installiert und gestartet
Internetinformationsdienste (IIS) Version 5.0 (in Windows 2000 Server enthalten) oder höher

Version 6.0 (in Windows Server 2003 enthalten)

Microsoft Data Access Components (MDAC) Version 2.71a

Version 2.8 (in Windows Server 2003 enthalten)

Microsoft XML Core Services (MSXML) Version 4.0 mit Service Pack 2 (Installation während der Installation von Microsoft CRM Server) Version 4.0 mit Service Pack 2 (Installation während der Installation von Microsoft CRM Server)
Microsoft .NET Framework 1.1 Installation während der Installation von Microsoft CRM Server Installation während der Installation von Microsoft CRM Server

Der Computer, auf dem Microsoft CRM Server ausgeführt wird, muss zusätzlich über Zugriff auf Computer in derselben Active Directory-Dienstdomäne verfügen, die die folgenden Programme ausführen:

  • Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 4 mit den neuesten Updates.
  • Microsoft Exchange Server 2003 oder Microsoft Exchange 2000 Server mit dem neuesten Service Pack.

Hinweis:
Microsoft CRM Server Small Business Edition wurde für Microsoft Windows Small Business Server entwickelt, auf dem Microsoft CRM Server auf demselben Computer wie Microsoft SQL Server und Exchange Server verwendet werden kann. Bei der Verwendung von Microsoft Windows 2000 Server oder Windows Server 2003 ist die Installation von Microsoft CRM Server auf demselben Computer wie SQL Server oder Exchange Server von Microsoft jedoch nicht zu empfehlen. Small Business Server kann in Betriebssystemumgebungen bereitgestellt werden, die weniger als 75 Benutzer unterstützen.

Microsoft CRM Webanwendung – Softwareanforderungen

Auf den Microsoft CRM Server wird über einen Client zugegriffen. Als Client können entweder Microsoft Internet Explorer oder Microsoft Office Outlook verwendet werden. Die Verwendung von Internet Explorer hat folgende Voraussetzungen:

  • Microsoft Windows 98, Microsoft Windows 98 Second Edition, Microsoft Windows Millennium Edition, Microsoft Windows 2000 (Server oder Professional) mit Service Pack 4, Microsoft Windows XP Professional mit Service Pack 1 oder Windows Server 2003 (Web, Standard oder Enterprise)
  • Microsoft Internet Explorer 6 Service Pack 1

Microsoft CRM 3.0-Client für Microsoft Office Outlook – Softwareanforderungen

Für Outlook stehen die beiden folgenden Microsoft CRM-Clients zur Verfügung

  • Microsoft CRM 3.0-Desktopclient für Microsoft Office Outlook. Dieser Client eignet sich für die Installation auf Arbeitsstationen (z. B. von mehreren Benutzern gemeinsam verwendete Computer), die nicht offline genutzt werden und die über eine Verbindung zum lokalen Netzwerk verfügen.
  • Microsoft CRM 3.0-Laptopclient für Microsoft Office Outlook. Dieser Client eignet sich für die Installation auf Computern, die auch offline genutzt werden.

Für beide Microsoft CRM-Clients bestehen die folgenden Anforderungen:

  • Windows 2000 Professional mit Service Pack 4 oder Windows XP Professional mit Service Pack 1 (Service Pack 2 wird unterstützt, ist jedoch nicht erforderlich)
  • Microsoft Office 2003-Editionen mit Service Pack 1 oder Microsoft Office XP (2002) mit Service Pack 3
  • Microsoft Internet Explorer 6.0 mit Service Pack 1
  • Microsoft .NET Framework 1.1
  • Windows Indexdienstleistung (nur für Microsoft CRM-Laptopclient für Outlook)
  • Microsoft SQL Server 2000 Desktop Engine (MSDE) (nur für Microsoft CRM-Laptopclient für Outlook)

Microsoft CRM-Exchange-E-Mail Router – Anforderungen

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Voraussetzungen für Software- und Konfigurationselemente, die Sie vor der Installation des Routers installieren müssen.

  • Microsoft Windows 2000 Server (oder Advanced Server) mit Service Pack 4 oder Windows Server 2003 (Web, Standard oder Enterprise). Installieren Sie zudem die folgenden Anwendungen:
  • Microsoft Exchange Server 2003
  • Microsoft CRM Server muss installiert und betriebsbereit sein.
  • Microsoft Exchange Server 2003 muss auf dem Computer, auf dem Sie den Router installieren möchten, installiert und betriebsbereit sein.
  • Der Benutzer, der die Installation des Routers vornimmt, muss Mitglied der Domänenadministratorengruppe sein und über Anmeldeinformationen für Microsoft Exchange Server verfügen.
  • Es ist erforderlich, dass Sie sich am Computer, auf dem der Router installiert werden soll, als Benutzer mit lokalen Administratorrechten für den Computer anmelden, auf dem Microsoft CRM ausgeführt wird.

Die folgenden Komponenten sind erforderlich und werden während der Installation von Microsoft CRM-Exchange-E-Mail-Router installiert:

  • Microsoft XML Core Services (MSXML) 4.0 mit Service Pack
  • Microsoft .NET Framework 1.1

Das Microsoft CRM 3.0 Implementierungshandbuch (im PDF-Format zum Download verfügbar) enthält ausführliche Informationen zu den Anforderungen an die Installation und Implementierung von Microsoft CRM 3.0. Die folgenden zusätzlichen, installationsbezogenen Themen werden in Kapitel 5 des Handbuchs behandelt:

  • Bereitstellung von mehreren Servern (einschließlich Hardwareempfehlungen für Microsoft SQL Server und Exchange Server)
  • Bereitstellung von einzelnen Servern
  • Installation von Microsoft CRM auf einem virtuellen Server / PC
  • Verwendung von erweiterten Zeichen und Sonderzeichen
  • Planung von Serveranforderungen für die Berichterstellung

Produkt-Editionen und Lizenzierung

Microsoft CRM ist in zwei Editionen verfügbar: Microsoft Dynamics CRM 3.0 Small Business Edition und Microsoft Dynamics CRM 3.0 Professional Edition. Beide Editionen bieten eine umfassende CRM-Suite mit leistungsfähigen Werkzeugen für Marketing, Vertrieb und Service, die sich flexibel auf Ihre betrieblichen Anforderungen einstellen. Die nahtlose Integration mit Microsoft Office und Outlook garantiert zudem eine schnelle Einarbeitung und höchste Produktivität Ihrer Mitarbeiter.

Vergleich der beiden Editionen von Microsoft Dynamics CRM 3.0

Die folgenden Überlegungen helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche der beiden Editionen für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist:

  • Microsoft Dynamics CRM 3.0 Small Business Edition beinhaltet alle CRM-Funktionalitäten und setzt die Nutzung des Windows® Small Business Server 2003 Premium voraus, der von maximal 75 Benutzern verwendet werden kann. Diese Edition stellt eine optimale Lösung für kleinere Firmen dar: Durch eine schnelle Implementierung und einfache Wartung ist sie schnell einsatzbereit und wirtschaftlich im Betrieb. Microsoft Dynamics CRM 3.0 Small Business Edition beinhaltet folgende speziellen Features in Verbindung mit dem Microsoft Small Business Server Premium:
    • Assistentengeführte Installation mit weniger als zehn Klicks
    • Konfigurationsassistent "Consultant in-a-box"
    • Datenmigration vom Microsoft Office Business Contact Manager
    • Integration mit Managementtools des Microsoft Small Business Server
    • Integration mit Faxservice des Microsoft Small Business Server
  • Microsoft Dynamics CRM 3.0 Professional Edition bietet eine skalierbare Plattform für mittelständische und große Unternehmen, die über mehrere Server in einer verteilten Umgebung verfügen. Microsoft CRM 3.0 Professional ist beim Betrieb in dieser Konfiguration stark erweiterbar, wobei die Anzahl der Benutzer erhöht werden kann, um den Bedürfnissen größerer Unternehmens gerecht zu werden.

Abgesehen von der Serverkonfiguration und Skalierbarkeit bieten beide Editionen nahezu identische Funktionen und Integrationsmöglichkeiten.

Microsoft CRM-Lizenzierung

Lizenzstruktur
Microsoft Dynamics CRM 3.0 ist in zwei Editionen verfügbar:

  • Microsoft Dynamics CRM 3.0 Professional Edition
  • Microsoft Dynamics CRM 3.0 Small Business Edition

Kombinieren der Editionen ist nicht gestattet: Installationen von Microsoft Dynamics CRM 3.0 Professional Edition können nicht mit Installationen von Microsoft Dynamics CRM 3.0 Small Business Edition kombiniert werden.

Für jede Edition gibt es eine:

  • Serverlizenz: Sie wird für die Installation einer Kopie der Serversoftware auf einem Server benötigt.
  • Client Access License (CAL): Sie wird für den Zugriff auf die Serversoftware durch einen bestimmten Benutzer benötigt. Der Benutzer kann von mehreren Geräten aus auf die Software zugreifen.

Zusätzlich zu den Server- und Clientlizenzen gibt es Folgendes:

  • Microsoft Dynamics CRM 3.0 External Connector (nur für die Professional Edition)
  • Upgrade von Microsoft Dynamics CRM 3.0 Small Business Edition auf Microsoft Dynamics CRM 3.0 Professional Edition

Lizenzprogramme
Microsoft CRM wird über die Volumenlizenzprogramme Open License, Open Value, Select License, Enterprise Agreement, sowie als Paketprodukt (Full Packaged Product) angeboten. Informationen zu den Microsoft-Lizenzprogrammen finden Sie hier. Neue Lizenzen werden immer mit Software-Assurance für die Dauer des Volumenlizenzprogramms angeboten. Die Paketprodukt-Lizenzen (FPP) beinhalten ein Jahr Maintenance (Produktwartung).

[Quelle: www.microsoft.com/germany/dynamics/crm/default.mspx]